Filterdeckel

Durch längere Standzeiten der Abfalltonnen können sich unangenehme Gerüche entwickeln. Maßnahmen, wie großzügiges Einwickeln der geruchsintensiven Abfälle z. B. mit Zeitungspapier oder dünnes überstreuen mit Steinmehl oder Kalk wirken deutlich geruchsmindernd und bieten sich an, um Fliegen von der Eiablage abzuhalten. Sollten Ihnen diese Verfahren nicht ausreichen, können Sie Ihre Tonnen mit einem Filterdeckel nachrüsten lassen, der Geruchsstoffe im Filter abbaut und das Pilzwachstum in der Tonne hemmt. Insekten und Nager anlockende Gase können nicht entweichen, Doppeldichtungen verhindern das Eindringen von Fliegen. Um das einwandfreie Funktionieren der Filterdeckel zu gewährleisten, muss das Filtermaterial alle zwei Jahre ausgewechselt werden.

Einbau von Filterdeckel

Über unser Eingabeformular können Sie bequem den Einbau von Filterdeckel in Ihre Biotonne bei uns bestellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Auftragsausführung den Gesamtbetrag der Bestellung (Kosten je Tonne zuzüglich Auslieferungskosten) an die Firma

MKW-Materialkreislauf- und Kompostwirtschaft GmbH & Co KG,
IBAN: DE47 2835 0000 0018 0075 59; BIC: BRLADE21ANO
Verwendungszweck: "Einbau von Deckeln"

überweisen müssen. Geben Sie hierbei bitte auch Ihren Namen und Ihre Anschrift an.

Der Tag des Einbaues wird Ihnen schriftlich mitgeteilt.

Die Lieferung und der Einbau erfolgt über die MKW im Auftrag des Landkreises Aurich.

Zum Bestellformular