Aktuelles

Die Abfallwirtschaft des Landkreises Aurich wird ab 2019 den Einsatz eines Wertstoffmobils testen. Der Probebetrieb wird zunächst in den Gemeinden Dornum, Hinte und Krummhörn an den Standorten des Schadstoffmobils durchgeführt.

Wozu dient das Wertstoffmobil?

Die zusätzliche Sammlung von Wertstoffen mit dem Wertstoffmobil bringt entscheidende Vorteile mit sich. Dazu zählen insbesondere:

  • Erhöhung der Erfassungsquote von Wertstoffen - vor allem von Elektrogroßgeräten
  • Unterbindung illegaler Beraubung von Sperrmüll
  • Garantie sicherer Entsorgungswege
  • Zusätzlicher Service im ländlichen Bereich
  • Entlastung des Gebührenhaushaltes

 

Was wird angenommen?

Folgende Wertstoffe aus Privathaushalten können in haushaltsüblichen Mengen kostenlos beim Wertstoffmobil abgegeben werden:

  • Altmetall / Schrott z.B. Fahrräder, Kabelschrott
  • Elektrogroßgeräte z.B. Waschmaschinen, Geschirrspüler, Herde Keine Kühlgeräte
  • Kunststoffrohre aus Polypropylen (PP) max. Kantenlänge 2m
  • Textilien z.B. Kleidung, Decken, Bettwäsche, Gardinen
  • Papier, Pappe und Karton

 

Termine und Standorte

Die Annahmezeiten können Sie der unten stehenden Tabelle entnehmen. Das Wertstoffmobil wird zu den genannten Zeiten parallel zum Schadstoffmobil bereitstehen.

 

Standorte wertstoffmobil

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok